2019-125

Jahresrückblick 2019

2019-125

JAHRESRÜCKBLICK 2019
Das 125ste Jahr des VfL Lichtenrade und das Letzte der 2010er-Jahre

JANUAR/FEBRUAR

Die Titeljagd der Prellballer geht weiter

 

MÄRZ

Basketballer sind Berliner Meister 2018/2019!

 

APRIL

Bericht der Mitgliederversammlung April 2019

Handball – mA ist Berliner Meister und mB ist Berliner Pokalmeister

125 Jahre VfL Lichtenrade werden gefeiert! – Lichtenrader Internetzeitung

 

MAI

Acht Turnfreunde trafen sich bei ‘Reisels’ und gründeten den VfL – Lichtenrader Magazin

Geschafft, unsere 1. Männer der Handballer steigen auf!

Lichtenrader rocken die Mälzerei – Lichtenrader Internetzeitung

36. Lichtenrader Meile im 125. Jubiläumsjahr

Lang ist es her ..weibliches Basketballteam

 

JUNI/JULI

125 Jahre VfL – Was für ein Fest!

125-Jahre VfL Lichtenrade Quiz

Berliner Teams dominieren Traditionsturnier – Elmshorner Nachrichten

 

AUGUST

125 Jahre VfL Lichtenrade – SPORT- UND JUGENDFEST

VfL Lichtenrade feiert 125-jähriges Bestehen mit einem Sportfest – Berliner Woche

VfL Lichtenrade wird 125 Jahre: Beim Nachwuchs beliebt – Berliner Morgenpost Tempelhof-Schöneberg

 

SEPTEMBER

Trampolinturnen – 16. Berliner Bären Cup 2019

 

OKTOBER

Albas Jonas Mattisseck: Raketenstart in die Karriere – Morgenpost

 

NOVEMBER

Turnerinnen auf Erfolgskurs! Berliner Mannschaftsmeisterschaften

Neues Basketball Mädchen-Team im VfL Lichtenrade – AZ Stadtteilzeitung

 

DEZEMBER

VfL erweitert Angebot um Hatha-Yoga-Kurs – Lichtenrader Magazin

Neue Funktionen im Web des VfL Lichtenrade

Coole Sportswear für Sie und Ihn und mehr

Gesundheitssport – Lichterfahrt 2019

REWE Aktion Scheine für Vereine verlängert!

 

DIE JAHRESABSCHLUSSTABELLEN

 

BADMINTON

A – Klasse I

F – Klasse I

 

BASKETBALL

Der VfL Lichtenrade gratuliert dem mU16-Basketballteam zur Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga B.

Herren Oberliga

Herren Bezirksliga C

mU18 Landesliga A

mU16 Bezirksliga B

 

HANDBALL

Oberliga Ostsee-Spree – Männer

Oberliga Ostsee-Spree – männliche A Jugend

Oberliga Ostsee-Spree – weibliche A Jugend

Oberliga Ostsee-Spree – männliche B Jugend

 

PRELLBALL

Der VfL Lichtenrade gratuliert dem mA-Jugend Prellballteam zum Gewinn des Turniers in Burghausen, bei dem das mC-Jugend Prellballteam den 2. Platz belegte.

 

TURNEN

Der VfL Lichtenrade gratuliert zu den Erfolgen bei den diesjährigen Berliner Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen – weiblich.

Berliner Mannschaftsmeisterschaften GT weiblich am 24.11.2019

 

VOLLEYBALL

Der VfL Lichtenrade gratuliert dem 1. Damen-Volleyballteam zur Herbstmeisterschaft in der Kreisliga B.

Kreisliga B, Frauen

 

Der VfL Lichtenrade wünscht allen Sportler*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen, Kampfrichter*innen und Schiedsrichter*innen, ehrenamtlichen Helfer*innen und Sponsoren einen gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahrzehnt – die 20er-Jahre im 1sten Jahrhundert des 3ten-Jahrtausend.

Weihnachten

Frohe Weihnachten!

WeihnachtenLiebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde des VfL Lichtenrade,

wir wünschen Euch allen von Herzen ein frohes Fest!
Eure Leidenschaft für den Sport und Euer unermüdliches Engagement in und um den Verein sind es, die den VfL Lichtenrade zu dem machen, was er ist.

Wir hoffen, dass auch eure Gedanken in diesen besinnlichen Tagen gelegentlich bei eurer sportlichen Heimat im VfL sind.
Vielleicht liegt ja sogar beim Einen oder Anderen ein VfL-Artikel unter dem Weihnachtsbaum. 🙂

Mit weihnachtlichen Grüßen,
Euer Vorstand

Webseite-Header-125-1200x400 neu

Internationaler Tag des Ehrenamts

Webseite-Header-125-1200x400 neu

Den heutigen Internationalen Tag des Ehrenamts möchte auch der Vorstand des VfL Lichtenrade zum Anlass nehmen, den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr selbstloses Engagement für den Verein die gebührende Anerkennung und von ganzem Herzen seinen Dank auszusprechen.

Ohne euch wäre der VfL Lichtenrade nicht das, was er heute mit seinen 1800 Mitgliedern ist
und würde sich auch zukünftig nicht weiterentwickeln können!

Der Vorstand

2019-125

Vorstandsbericht Mai 2019

Abstimmung der überarbeiteten Geschäftsordnung:

Die Geschäftsordnung wurde überarbeitet und im April an die Vorstandsmitglieder verteilt. Im Mai wurde darüber abgestimmt, ob die neue Geschäftsordnung in der vorliegenden Form erlassen werden soll. Der Beschluss wurde einstimmig angenommen.

125-Jahre VfL Feierlichkeiten:

Abendveranstaltung:

Der Ablauf und organisatorisches der Feier am 15.06.2019 wurden besprochen.
Es gibt noch Eintrittskarten.

Sport- und Jugendfest:

Die Rückmeldungen der Abteilungsvertreter bezüglich der Teilnahme waren bisher sehr dürftig.
Die Kindergruppen sollten noch einmal angesprochen werden.

Die Problematik der geplanten Straßensperrung wird erläutert. Die Absperrungen müssen rechtzeitig beantragt werden und an allen Kreuzungen müssen Schilder aufgestellt werden.

Vorführungen, die sich während des Umzuges auf der Straße nicht umsetzen lassen, sind im Anschluss in der Halle der UVH möglich.

Öffentlichkeitsarbeit:

Es wurde eine AG gegründet. Sie hat schon mehrmals getagt und sich um das Thema Werbematerial gekümmert. So wurden Flyer für alle Abteilungen, die aktuell keinen eigenen Flyer hatten, entworfen.

Als nächstes soll die Website überarbeitet und einheitlicher gestaltet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verbesserung der internen Kommunikation. Sie soll analysiert werden und mithilfe einer Mitgliederbefragung soll eine effizientere, strukturiertere Kommunikation erreicht werden.

Auf der Website könnte ein Quiz mit Fragen zum Verein eingestellt werden und auch eine Mitgliederbefragung könnte dort zu finden sein.

Führungszeugnisse:

Leider fehlen noch von 11 Übungsleitern, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, die Führungszeugnisse. Die betreffenden Übungsleiter wurden im Dezember 2018 angeschrieben und darauf hingewiesen, dass sie Führungszeugnisse beantragen müssen. Es gab ein bis zwei Erinnerungen an die betreffenden Übungsleiter.

Es herrschte Konsens darüber, dass eine Teilnahme an Jugendfahrten für Übungsleiter, die kein Führungszeugnis vorgelegt haben, nicht vertretbar ist. Die Anwesenden sind dafür, dass die Übungsleiter einen weiteren Erinnerungsbrief, diesmal mit einer Frist bis zum 7.6.2019 erhalten sollen. Bei Verweigerung droht ein Ausschluss von Reisen und Suspendierung.

Verschiedenes:

Wiederbelebung des Vereinsheims:
Das Vereinsheim soll wieder intensiver durch die Vereinsmitglieder genutzt werden. Deshalb sollen die Abteilungen bezüglich ihres Interesses an einem Stammtisch gefragt werden. Welche Wochentage wären geeignet bzw. ungeeignet?

Für den 02.08. 2019 wird ein Dartturnier geplant.

Besteht ein Interesse der Mitglieder an einem gemeinsamen Brunch?

Weitere Vorschläge sind willkommen.

Finanzen:
Die Handballabteilung wünscht sich ein ihnen zugeordnetes Konto mit Leserechten. Die Vorteile eines zugeordneten Kontos gegenüber der jetzigen Praxis waren der Mehrheit nicht ersichtlich. Deshalb erhält die Handballabteilung weiterhin alle vier Wochen Buchungsinformationen aus der Geschäftsstelle.

Die Handballabteilung ist zurzeit sehr erfolgreich (drei bis vier überregional spielende Mannschaften) und hat Probleme mit der Auszahlung der Schiedsrichtergelder. Es wird darauf hingewiesen, dass die Finanzordnung überarbeitet werden wird und die Mitwirkung der Abteilungen wichtig ist, um gemeinsame Lösungen zu finden. In diesem Zusammenhang wird die Handballabteilung darum gebeten sich an der Ausarbeitung zu beteiligen.

Lichtenrader Meile:
Es werden noch Streckenposten für die Meile gesucht. Bitte mit Fahrrad ab 7:30 Uhr vor Ort sein.
Es wird auch einen Infostand des VfL geben.

Hallen:
Hallenvergabe: Es gibt Änderungswünsche der Badminton- und Volleyballabteilungen. Deshalb werden alle Zeiten des Vereins intensiv geprüft.

AGs:
Die Käthe-Kollwitz-Grundschule würde es begrüßen, wenn der VfL mehr AGs anbieten könnte.

Berliner Sparkasse:
Es gab ein Gespräch mit dem Filialleiter der Berliner Sparkasse in Lichtenrade. Möglicher Weise kann das Sport- und Jugendfest im August von der Sparkasse unterstützt werden oder vielleicht wäre eine Unterstützung des Gesamtvereins möglich. Die Gespräche werden zeitnah fortgesetzt.

Sitzungstermine 2019:

GVS:

Dienstag,        11.06.2019 – 19:30 Uhr

Mittwoch,       31.07. 2019 – 19:30 Uhr

Montag,          19.08. 2019 – 19:30 Uhr

VS:

Montag,          24.06.2019 – 20:00 Uhr

Donnerstag,   15.08.2019 – 20:00 Uhr

Montag,          09.09.2019 – 20:00 Uhr

Sonstige Termine:

125 Jahrfeier – Abendveranstaltung:

15.06.2019

125 Jahrfeier – Kinder- und Jugendfest:

24.08.2019

2019-125

Bericht des Vorstands zur Mitgliederversammlung 2019

Zur Mitgliederversammlung 2019 hat der Vorstand darüber berichtet, welche Themen im vergangenen Jahr bereits angegangen wurden und was für das kommende Jahr schon konkreter geplant ist. Außerdem wurden in Hinblick auf die zukünftige Entwicklung des Vereins die bisher identifizierten Entwicklungsbereiche und jeweilige Ziele, sowie erste Maßnahmen vorgestellt.

Neben den 125-Jahr-Feierlichkeiten stehen zunächst dringende grundlegende Überarbeitungen der Vereinssatzung und aller Ordnungen an.
Danach sollen die gesammelten Erkenntnisse im Laufe des kommenden Jahres unter aktiver Miteinbeziehung der Mitglieder erweitert werden, um daraus ein konkreteres Konzept für die zukünftige Ausrichtung des Vereins zu erarbeiten.

Der Vorstand ist äußerst erfreut darüber, dass die Mitglieder durch die eindeutige Wiederwahl aller angetretenen Amtsinhaber ihr Vertrauen in den eingeschlagenen Weg so deutlich signalisiert haben. Die Zuversicht ist daher groß, dass die anstehenden Herausforderungen gemeinsam gemeistert und die mitunter ehrgeizigen Ziele zum Wohle des VfL Lichtenrade und seiner Mitglieder erreicht werden können.

Mit sportlichen Grüßen,
Daniel Deppisch

2019-125

Bericht der Mitgliederversammlung April 2019

1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung

Um 19:13 Uhr begrüßt Hendrik Feuersänger die anwesenden Mitglieder und Gäste und gibt einen Rückblick auf ein spannendes erstes Amtsjahr.

Anschließend erhebt sich die Versammlung und gedenkt der seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder.

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Mitgliederversammlung ist nach § 9.5 der Satzung unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Die Beschlussfähigkeit wurde somit festgestellt.

Zeitpunkt, Ort und Tagesordnung sind fristgemäß mindestens 4 Wochen vor Abhaltung, am 26.03.2019 schriftlich bekannt gegeben worden. Die Mitgliederversammlung ist damit satzungsgemäß einberufen worden.

3. Bericht des Vorstandes und der Abteilungen

Vorstandsarbeit:

Daniel Deppisch berichtet aus dem Vorstand. Es werden die Arbeitsthemen des vergangenen Jahres, die Pläne für das kommende Jahr, sowie erste vom Vorstand identifizierte Arbeitsthemen für das Zukunftskonzept des Vereins vorgestellt.

Abteilungen:

Wie in der Vergangenheit üblich, wurde an dieser Stelle auf die ausgelegte Tischvorlage verwiesen, in der die Abteilungsberichte – soweit sie eingereicht wurden – abgedruckt sind.

4. Ehrungen

Hendrik Feuersänger hielt die Laudationen und überreichte, unterstützt von Daniel Deppisch, die Nadeln, Rosen und Blumensträuße.

Es gab Ehrungen für 25jährige Mitgliedschaften, 50jährige Mitgliedschaften und zwei durch den Gesamtvorstand beschlossene Ehrenmitgliedschaften.

Die Jugendmannschaften werden auf dem Sport- und Spielfest geehrt.

Die Basketballmannschaft wurde Berliner Meister. Dafür erhielten die Spieler die Bronzene Leistungsnadel.

5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

Gabriela Lehmann erläutert die finanzielle Situation und die Umstände, weswegen der Verein finanziell besser als erwartet dasteht.

Im Etat für 2019 wird mit einem Minus gerechnet. Die Gründe werden ausführlich erläutert.

Den Bericht der Kassenprüfer trägt Ullrich Köhler vor.
Es gab Überprüfungen der Hauptkasse, stichprobenartige Überprüfungen einiger Buchungsvorgänge durch die Kassenprüfer und eine Überprüfung der Gemeinnützigkeit des VfL Lichtenrade durch das Finanzamt. Es wurden keine Abweichungen festgestellt.

Außerdem gab es eine Überprüfung der Deutschen Rentenversicherung bezüglich der Sozialabgaben der Jahre 2014 bis 2017. Es gab keinerlei Beanstandungen.

Für die Buchhaltung konnte ein ordnungsgemäßer Zustand festgestellt werden. Die Kassenprüfer haben der Mitgliederversammlung die Entlastung des Vorstandes in Bezug auf die Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2018 empfohlen.

6. Wahl des Wahlleiters und eines Wahlausschusses

Zu dieser Zeit waren 172 Wahlberechtigte anwesend.

Als Wahlleiter wurde Stefan Rudolph gewählt und für den Wahlausschuss wurden Ullrich Köhler und Babette Plitz gewählt.

7. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde entlastet.

8. Wahlen

8.1 Für 2 Jahre wurden gewählt

a) der 1. Vorsitzende

Hendrik Feuersänger

b) die 2. Kassiererin

Gabriela Lehmann

c) der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit

Lutz Henckel

d) die Liegenschaftswartin

Sabrina Giffhorn

e) die Schriftführerin

Gabriele Casperson

f) Schlichtungsausschuss

Gewählt wurden: Beate Radl, Julia Gaska und Natalie Schenk

8.2 Für 1 Jahr werden gewählt

a) mindestens drei Kassenprüfer

Gewählt wurden: Ulrich Köhler, Hildburg Hundt und Hans Jahnke

8.3 Benennung

a) der Jugendwart

Tim Rudolph

Der Vorstand bedankte sich bei Wahlvorstand und Wahlausschuss.

9. Antrag des Geschäftsführenden Vorstandes zum Sporthallenneubau gemäß Anlage

Hendrik Feuersänger verlas den Antrag des Geschäftsführenden Vorstands.

Über den Antrag wurde abgestimmt:
Von 173 anwesenden Stimmberechtigten stimmten 168 dafür, 0 dagegen, 5 enthielten sich.
Damit wurde der Antrag des Geschäftsführenden Vorstands zum Sporthallenneubau beschlossen.

10. Verschiedenes

125jahrfeier:

Manuela Fritz-Dessau berichtete über den aktuellen Stand. Der bauliche Fortschritt der alten Mälzerei macht leider eine Feier dort unmöglich. Als neuer Standort wurde Pier 13 am Tempelhofer Hafen ausgewählt. Datum und Preis für die Eintrittskarte bleiben unverändert.

Weiteres:

Es wird auf eine Kuhle auf dem Parkplatz hingewiesen und um Beseitigung gebeten.

Es werden noch dringend Helfer für die Lichtenrader Meile gesucht.

Um 20:58 Uhr bedankt sich Hendrik Feuersänger und verabschiedet die Anwesenden.