Vereinsheim

Das Vereinsheim des VfL Lichtenrade 1894 e.V. stammt aus der Gründerzeit und liegt etwas zurückgesetzt auf einem großen parkähnlichen Grundstück am Stadtrand in Lichtenrade, dem südlichsten Ortsteil von Berlin. Zum Ende der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde es vom Land Berlin käuflich erworben. Zuvor diente das Georg-Kriedte-Haus als Seniorenwohnheim.

Vereinsheim1 

Gemeinsam mit dem SSV Lichtenrade wurde es von den VfL Vereinsmitgliedern aufwändig und mit viel Eigenleistung zu einer Begegnungsstätte für Sportler umgebaut. PKW-Stellplätze stehen auf dem eigenen Parkplatz oder unmittelbar davor auf der Straße zur Verfügung. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich ein kleiner Wald mit angrenzenden weitläufigen Feldern.