UPDATE! 02.06.2020 16:30 – Abstimmung über Wiedereinstieg in den Sportbetrieb

()

VfL-Sportbetrieb-07052020

UPDATE! 02.06.2020 16:30 Uhr

Veränderte Bedingungen für den Sportunterricht und für Sportvereine

Mit der Neunten Verordnung zur Änderung der SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung vom 28. Mai 2020 hat der Senat unter anderem beschlossen, die Sporthallen für den Schul- und Vereinssport ab dem 02. Juni wieder frei zu geben. Die für den Sport verantwortlichen Bezirksstadträt_innen haben sich am 29. Mai in einer gemeinsamen Abstimmung darauf geeinigt, dass die Sporthallen frühestens ab dem 08. Juni 2020 wieder geöffnet werden können.

[…]

UPDATE! 02.06.2020 10:00 Uhr

Nach dem Beschluss des Berliner Senats den Trainingsbetrieb der Sportvereine ab dem 2. Juni auch in der Halle mit max. 12 Personen zu ermöglichen, steht derzeit noch die Freigabe der Lichtenrader Sporthallen durch das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg aus. Da die Reinigungskräfte z.Z. erhöhten Aufwand in den Klassenzimmern der Schulen haben, ist die Reinigungssituation in den Sporthallen noch ungeklärt. Die Lichtenrader Sporthallen werden also schrittweise nach einer Klärung des Reinigungsproblems durch das Bezirksamt freigegeben und stehen erst dann für den Trainingsbetrieb zur Verfügung.

UPDATE! 29.05.2020 18:00 Uhr

Das Ergebnis der Abstimmung lautet:

14x dafür,
0x dagegen,
0x enthalten,
2x nicht abgestimmt (Handball, Prellball)

Außerdem liegt mittlerweile eine neue Verordnung (9.) vor und bringt einige weitere Lockerungen ab 02.06. mit sich. Wir sind gerade dabei einen Beschlussvorschlag vorzubereiten, der auf Basis der bisherigen Konzepte diese Lockerungen bei uns umsetzt.

Wir haben heute die Sekretariate bzw. Hausmeister der Schulen angerufen. Dabei hat sich gezeigt, dass auch von deren Seite das “Zurück” nicht gleich funktioniert, weil die meisten Schulen das Thema “Reinigung der Sporthallen” noch klären müssen.

Nur in den Sporthallen der Carl-Zeiss-Oberschule und in der Sporthalle der UvH könnte schon wieder trainiert werden – aber natürlich nur zu den Voraussetzungen der neuen Verordnung, insbesondere der Hygienevorschriften hinsichtlich der Toilettennutzung.

Viele Grüße und schöne Pfingsten,
der geschäftsführende Vorstand

UPDATE! 28.05.2020 08:00 Uhr

Über die Vergabe der Flächen auf dem Sportplatz des Georg-Büchner-Gymnasium konnte zwischen dem SSV Lichtenrade und dem VfL Lichtenrade eine Einigung erzielt werden. Bis zum 28. Mai erfolgt eine entsprechende Abstimmung des Vorstands über die Sportplatzvergabe, die zunächst bis zum Ablauf der 6. Verordnung am 05. Juni 2020 gültig ist. Nach erfolgter Zustimmung durch den Vorstand kann der Trainingsbetrieb auf den Lichtenrader Sportanlagen im Freien wieder aufgenommen werden.

UPDATE! 26.05.2020 10:00 Uhr

Leider gab es Missverständnisse bei der Vergabe der Flächen auf dem Sportplatz des Georg-Büchner-Gymnasium zwischen dem SSV Lichtenrade und dem VfL Lichtenrade. Wir hoffen aber, dass ein Klärung noch am heutigen Tag erfolgen kann und bitten daher alle VfL-Sportler*innen noch um etwas Geduld.

Erstmeldung 23.05.2020

Am Dienstag, den 12. Mai, hat der Vorstand den Abteilungen sein Rahmenkonzept für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb mit Kleingruppen von max. 8 Personen (einschließlich Trainer/Betreuer) auf Lichtenrader Sportanlagen im Freien vorgelegt. Nach Klärung der Verfügbarkeit der Sportanlagen und Schulsportplätze im Freien sowie der Abgabe von Bedarfsmeldungen durch die Abteilungen, wurde die interne Vergabe der Sportplätze vorgenommen. Zusätzlich haben die Abteilungen jeweils ein detailliertes Durchführungskonzept mit Abstands- und Hygieneregeln erarbeitet, das jedem Teilnehmer einer Trainingsgruppe zur Bestätigung vorgelegt wird. Jede Trainingsgruppe dokumentiert die Teilnahme und übermittelt dies wöchentlich an die Geschäftsstelle. Dies ist erforderlich, um dem Gesundheitsamt eine Nachverfolgung von Kontakten beim Auftreten von Infektionen zu ermöglichen.

Am 22. Mai wurde dem Gesamtvorstand das Rahmenkonzept und die Vergabe der Sportplätze zur Abstimmung vorgelegt, die am 24. Mai endet. Nach Zustimmung durch die Abteilungen kann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Weitere Details zum Training eurer Mannschaft/Gruppe/Kurs erfragt bitte bei der zuständigen Abteilungsleitung.

Wir möchten besonders darauf hinweisen, dass der Sportbetrieb in Kleingruppen auch nur im Rahmen des Vereinssports auf abgeschlossenen Sportanlagen im Freien unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften möglich ist. Eine Gruppenbildung im öffentlichen Raum ist dagegen weiterhin nicht gestattet.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen:

Noch nicht bewertet! Sei die/der Erste, die/der diesen Beitrag bewertet.

Wenn du diesen Beitrag nützlich findest...

Folge uns auf den Social Media!

Schade, dass dir dieser Beitrag nicht gefällt!

Sage uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

Posted in Abteilungen, Allgemein, Badminton, Basketball, Faustball- und Prellball, Gesundheitssport, Gymnastik, Handball, Leichtathletik, News, Tanzen, Trampolin, Turnen, Volleyball and tagged , , , , .