Instagram

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

125 Jahre alt ist der VfL Lichtenrade 1894 dieses Jahr geworden. Als der Verein gegründet wurde, gehörte Lichtenrade noch nicht einmal zu Berlin. Es war ein Dorf mit nur ein paar Hundert Einwohnern. Heute hat allein der VfL 1800 Mitglieder, darunter Vereinssprecher Lutz Henckel und der erste Vorsitzende Hendrik Feuersänger. Ursprünglich als Turngemeinschaft gegründet, ist der Klub heute vor allem in den Ballsportarten erfolgreich, speziell im Nachswuchs. So ist zum Beispiel die A-Jugend aktuell Berliner Handball-Meister. Auch der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert spielte lange Handball beim VfL. Als größtes im Verein ausgebildetes Talent gilt Jonas Mattisseck. Der 19-Jährige gehört inzwischen fest zum Profiteam von Alba Berlin und wurde auch schon in die deutsche Basketball-Nationalmannschaft berufen. https://www.berliner-woche.de/lichtenrade/c-sport/vfl-lichtenrade-feiert-125-jaehriges-bestehen-mit-einem-sportfest_a225094

Ein Beitrag geteilt von Philipp Hartmann (@reporter.philipp.hartmann) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Sport- und Jugendfest #vfllichtenrade #125jahre #reinholdmeyerhofschulsporthalle #sportundjugendfest #lichtenrade #berlin

Ein Beitrag geteilt von VfL Lichtenrade 1894 e.V. (@vfllichtenrade1894) am