Gesundheitssport – Koronarsport

Der VfL Lichtenrade bietet Sport für koronare Rehabilitation nach Herzinfarkt und anderen Herzerkrankungen an. In einer Rahmenvereinbarung, die Krankenkassen und für Rehabilitation zuständige Verbände geschlossen haben, ist eine Regelung zur Durchführung und Finanzierung des Rehabilitationssport getroffen worden.

Sport_pro_Gesundheit_Logo2016
Qualitätssiegel: SPORT PRO GESUNDHEIT des BTB

Übungszeiten:
Dienstags 17:00 – 18:30 Uhr
Dienstags 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstags 20:00 – 21:30 Uhr
Freitags 17:00 – 18:30 Uhr
Freitags 18:30 – 20:00 Uhr
Freitags 20:00 – 21:30 Uhr
Samstags 09:00 – 10:30 Uhr
Samstags 10:30 – 12:00 Uhr
Samstags 12:00 – 13:30 Uhr
Samstags 13:30 – 15:00 Uhr

Im VfL Lichtenrade wird der Rehabilitationssport wie folgt organisiert:

  • Die angebotene sportliche Rehabilitation soll zur persönlichen Leistungssteigerung verhelfen.
    Themen der Gesundheitserziehung werden im Rahmen von Vorträgen und Fortbildungsveranstaltungen behandelt.
  • Übungsstunden werden von fachlich geschulten Therapeuten/-innen geleitet und von in der Notfallmedizin ausgebildeten Ärzten/-innen begleitet.
  • Die Übungseinheiten betragen 90 Minuten und finden einmal wöchentlich statt.
    Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Anschlussheilbehandlung (AHB) o. Ä. und ein ärztliches Attest. Bei Temperaturen über 28 Grad findet kein Rehabilitationssport statt.

 

Sporthalle

Alle Kurse finden in der Bruno-H. Bürgel Schule, Rackebüller Weg 70, 12305 Berlin, statt.


 

Kontakt

Informationen zum Sportangebot der Abteilung Gesundheitssport erhalten Sie über die Abteilungsleiterin Susanne Wilking und dem stellv. Abteilungsleiter Reinhard Heilmann.


VfL Lichtenrade Logo
Susanne Wilking
Abteilungsleiterin Gesundheitssport, Trainerin Gesundheitssport, Fitnessleiterin