LEUTE Tempelhof Schöneberg

125 Jahre VfL Lichtenrade – LEUTE Tempelhof-Schöneberg

LEUTE Tempelhof Schöneberg

– SPORTLER –

125 Jahre VfL Lichtenrade. Mit nur acht Mitgliedern wurde am 6. Mai 1894 der Turnverein „Frisch Auf“ gegründet, der 1919 mit den „Friesen“ fusionierte. Zunächst hieß der Verein Turngemeinde Lichtenrade, ab 1949 dann VfL Lichtenrade 1894, schreibt Kiezreporter Thomas Moser auf seiner Lichtenrader Internetzeitung. Der Verein ist in vielen Bereichen sportlich aktiv: Badminton, Basketball, Faust- und Prellball, Gesundheitssport, Gymnastik, Handball, Leichtathletik, Tanzen, Trampolin, Turnen und Gymnastik und Volleyball. Außerdem gibt’s Angebote für Fitness, Taiji/Qigong und Wandern.

Quelle: LEUTE Tempelhof-Schöneberg

Print Friendly, PDF & Email
AZ-Lichtenrade Logo

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 – Aktives Zentrum Lichtenrade

AZ-Lichtenrade Logo
Zum 5. Tag der Städtebauförderung laden das Bezirksamt, das Team des Aktiven Zentrums und der Projektentwickler Thomas Bestgen von der UTB Projektmanagement GmbH zu einem bunten Programm in die Alte Mälzerei.

Informieren Sie sich bei Baustellenführungen und an diversen Ständen über die Entwicklung des Reviers Lichtenrade und die zukünftigen Angebote und Nutzungen in der Alten Mälzerei. Lernen Sie Aktive und Engagierte aus Lichtenrade kennen und lassen Sie Ihre Kinder bei einem Graffiti-Workshop und der Bastelaktion zum Maskottchen für den Umbau der Bahnhofstraße kreativ sein. Lauschen Sie auch bei einem Gespräch mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksbürgermeisterin und dem Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bauen sowie der Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales und dem Projektentwickler zur Bedeutung der Städtebauförderung für die Entwicklungen in Lichtenrade.

Den ganzen Tag wird es Kunst und Musik geben, am Ende des Tages werden Ulli und die grauen Zellen nochmal richtig einheizen. Genießen Sie dazu das vielfältige Angebot der Foodtrucks und Berliner Craft Bier.

logo staedtebaufoerderung 2019

Quelle: Aktives Zentrum Lichtenrade

Print Friendly, PDF & Email
lichtenrade berlin thomas moser logo

125 Jahre VFL Lichtenrade werden gefeiert! – Lichtenrader Internetzeitung

lichtenrade berlin thomas moser logo
Der Sportverein VFL Lichtenrade 1894 e.V. feiert 2019 sein 125-jähriges Jubiläum. Der Verein ist in vielen Bereichen sportlich aktiv: Badminton, Basketball, Faust- und Prellball, Gesundheitssport, Gymnastik, Handball, Leichtathletik, Tanzen, Trampolin, Turnen und Gymnastik und Volleyball. Als weitere Sportangebote stehen Fitness, Taiji/Qigong und Wandern auf dem Programm. Der Verein hat neben den Breitensport auch immer besondere Leistungen hervorgebracht. Da gibt es in der Vereinsgeschichte Deutsche Meister in den Sportarten wie Basketball, Handball, Trampolin und in mehreren Sportarten auch Berliner Meister zu verzeichnen…

Quelle: Lichtenrade-Berlin.de

Print Friendly, PDF & Email
sportfanat logo

Fernsehbericht über Trampolinturnen

sportfanat logo
Wie bereits in den früheren News berichtet, hat ein Fernsehteam am 02.05.2016 die Trampolinabteilung  besucht. Es handelt sich hierbei umd den Internet-Sportsender “Sportfanat.de“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat Sportarten der Sportbegeisterten Internetgemeinde vorzustellen. Hierbei werden Vereine ausgewählt, Nachwuchssportler porträtiert und Hintergründe des Sports beleuchtet. Nach dem Trainingsbesuch übt sich der Moderator in einem Selbstversuch. Die Videos werden ausschließlich im Internet präsentiert.

Der Besuch wurde natürlich von den vielen kleinen Trampolinern sehnlicht erwartet. Oft wurde die Frage gestellt “Wann kommen die denn nun zum Training?”
Aber auch die Jugendlichen waren sehr gespannt was denn da auf sie zukommt.

Am avisierten Tag wäre dann der Besuch fast noch geplatzt. Das Team stand im dicken Stau. Mit etwas Verspätung waren sie dann aber doch noch da. Zuerst wurden die Wünsche des Videoteams besprochen und im Gegenzug unsere Möglichkeiten aufgezeigt. Da wir ja bereits Fernseherfahrung hatten, haben wir hierzu zur vollen Zufriedenheit des Berichtsteams Vorarbeiten in der Halle geleistet (gesondertes Gerät, Interviewpartner, Aufnahmesituationen etc.). Die Aufregung von unseren jüngsten Aktiven war natürlich groß und so wurde manch interessierter Blick während des Trainings dem Videoteam gewidmet.

Während der Dreharbeiten sollte natürlich der Traininmgsbetrieb möglichst “wie immer” im Hintergrund weiterlaufen.
Nach einem Interview mit dem 1. Vorsitzenden des Vereins Axel Stanske über die Abteilung Trampolin wurden einige Trainingsaufnahmen gefertigt. Anschließend wurde ein Interview mit der Nachwuchssportlerin Antonia Bendschneider geführt, die bereits Erfahrung mit überregionalen und Wettkämpfen auf hoher Ebene des Deutschen Turnerbundes hatte. Von ihr und Yannis Herpoldsheimer wurden auch Sequenzen aus dem Trainingsbetrieb aufgenommen.
Die Enttäuschung einer ganz kleinen Trampolinturnerin stand nach den Dreharbeiten im Raum: “Die haben mich ja gar nicht interviewt.”

Zum Schluss dann der obligatorische Selbstversuch des Moderators unter den Hinweisen von Yannis.

Für die Trampolinabteilung war der Besuch und die jetzige Veröffentlichung im Internet natürlich auch eine hervorragende Werbemöglichkeit, nicht nur für die Abteilung und dem Trampolinsport, sondern auch für den Gesamtverein. Da der Bericht auch über Youtube läuft bekommt er hoffentlich eine große Fangemeinde.

Wer möchte, kann sich das Video hier ansehen:

Quelle: SportFanat.de

Print Friendly, PDF & Email