Wanderung am 16.11.2018 in der Diedersdorfer Heide

Jetzt hat der November kalte ungemütliche Tage, aber am Wandertag hatten 19 Wanderer Glück. Strahlender Sonnenschein und 10 Grad warm, kein Wind, die Blätter leuchteten und raschelten unter unseren Füßen.
Am S-Bahnhof trafen wir uns um 9:30 Uhr und liefen die Prinzessinnenstraße entlang zum Mauerweg. Eine weite Sicht über die Felder, an Birkholz vorbei. Die Spargelfelder waren schon für das nächste Jahr neu aufgeschüttet und mit Folie abgedeckt. Dann durch die Diedersdorfer Heide über den Mahlower Seegraben. Er war noch mit Wasser gefüllt. Am Waldrand machten wir eine Rast und konnten uns auf den Baumstämmen ausruhen. Hier entstand das Gruppenfoto. Weiter ging es durch Kleinbeeren mit vielen neugebauten Häusern. Die Nussallee führte uns durch den Wald über den Lilograben zum Restaurant “Kalimera”, wo wir herzlich empfangen wurden, obwohl wir eine Stunde vor der reservierten Zeit ankamen. Ich hatte eine fröhliche Wandergruppe, mir hat es wieder mal viel Spaß gemacht, euch einen schönen Wanderweg ganz dicht an Lichtenrade zu zeigen.

Eure Rosemarie Diesing

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Abteilungen, Sportecho 259, Wandern.