VfL Lichtenrade Logo

Tag des Handballs – Spielspaß in der Hölle-Süd

Am vergangenen Sonntag fand in der Zescher Straße der alljährliche, VfL-initiierte „Tag des Handballs“ statt. Die Veranstaltung bietet jedes Jahr ein ausgiebiges Bespaßungs-Angebot für kleine Handball-Neulinge oder schon erfahrene Handball-Kids. Auch dieses Jahr trafen sich wieder mehr als 100 Kinder zum gemeinsamen Training in der Halle, gecoacht und gefordert von bis zu fünf Trainern und Trainerinnen. Mit einem abermals exzellenten Angebot von Essen und Trinken, konnte man sich zwischendurch und jederzeit stärken.

Auch eine Trainerfortbildung mit den Füchsen Berlin wurde angeboten. Unsere Trainer nahmen gerne an der interessanten Veranstaltung teil.

Vorausgegangen war diesem Fest ein kleines Vorbereitungsturnier der Ersten Männer, am Samstag. Zu Gast war der Drittligist aus Oranienburg und die junge Männer-Truppe der HaSpo Bayreuth. Letztere waren im Rahmen eines Trainingswochenendes in Berlin und bereits ein paar Wochen vorher Gegner unserer Jungs, als diese zum Kulmbach-Trainingslager nach Oberbayern reisten. Man kannte sich also schon. In der ersten Begegnung des Tages zeigte unsere Erste, weiterhin ersatzgeschwächt, ohne Jonas Beer, Tim Bluhm und Maximilian Regin, klare Defizite und lief schnell dem Rückstand hinterher. Der Bayernligist und Aufstiegsaspirant in die dritte Liga Bayreuth beherrschte die Partie und entschied diese für sich. Positiv anzumerken ist dabei das Spiel von Mario Riemer, der aufgrund der ausgedünnten Kreissituation genau diese Position füllen sollte und dies mit Bravour erledigte. Das zweite Spiel unserer Jungs, gegen den OHC, lief deutlich besser. Unserer Männer gelang es in diesem Spiel besser, in der Ruhe die richtigen Entscheidungen zu treffen und in der Abwehr über 60 Minuten zusammenzuarbeiten. Zwar siegte am Ende die spielerische Klasse aus dem Norden Berlins, hartnäckig mitgespielt und eine gute Figur mit gutem Kampf konnten wir dennoch zeigen.

Mit einem gemeinsamen Essen der Mannschaften rundete sich dieser Tag ab. Für die Erste stehen noch reihenweise Vorbereitungsspiele an, unter anderem geht es nächsten Samstag zu einem Turnier nach Wolfen.

Saisonabschluss 2018/19 Handball

Saisonvorbereitung unserer 1. Männer

Saisonabschluss 2018/19 Handball
Liebe Handballfreunde,

die erste Männermannschaft verlebt zur Zeit eine anstrengende Vorbereitung.
Nun wurde nach dem ersten Balltraining ein Spieltrainingslager im Spreewald durchgeführt.
Der HC Spreewald wurde mit 21:16 Toren besiegt. Ein gutes Ergebnis gegen eine Spitzenmannschaft aus der höchsten Spielklasse in Brandenburg und letztjährigen Dritten.

Dieses Trainingslager bedeutet den Auftakt für weitere ausgiebige Wochenendveranstaltungen.
Höhepunkt wird das Kleinturnier am 10.8.2019 im Rahmen des Tags des Handball (11.8.2019) der Handballabteilung in der Reinhold-Meyerhof-Halle (Zescher Str.) mit dem Drittligisten Oranienburger HC und der Bayernliga Mannschaft des HaSPo Bayreuth sein.

Beginn der Spiele: 12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr!

Vom 26.07.-28.07.2019 wird ein weiteres Trainingslager als Abschluss der ersten Vorbereitungsperiode in Kulmbach stattfinden.
Hier wird die restliche Körperlichkeit entwickelt und die spielerische Grundlage mit Spielen gegen Mannschaften aus der Bayernliga stabilisiert.

Das erste Heimspiel in der Oberliga Ostsee-Spree gegen Werder wurde vom 24.8.2019 auf den 21.12.2019 verlegt.

Danach wird die traditionelle Weihnachtsfeier für Erwachsene der Handballabteilung stattfinden.

Sportliche Grüße

Eure Abteilungsleitung