Prellballer weiter auf Erfolgskurs

Die Prellballjugend ist weiter auf Erfolgskurs!

In April holten die mC (das erste Mal mit dem 6-Jährigen Prellballspieler Lucifer Kupke) in Burghausen nach sieben spannenden Spielen den zweiten Platz. Obwohl Lucifer das erste Mal auf einem Turnier überhaupt mitspielen durfte, zeigte er keine Angst und holte zwei schöne Gutbälle. Die mC musste sich nur im letzten Spiel unserer mA Mannschaft geschlagen geben, die nach sieben Siegen den ersten Platz belegte.

 

Den Doppelsieg feierte die Mannschaft mit einen Schnitzelessen

und der Besichtigung der längsten Burg der Welt.

Nach diesem Erfolg wollte die mA es noch einmal wissen und trat im Juni beim letzten internationalen Turnier dieser Saison, in Wien (Österreich), an.

Die Jungs deklassierten gleich im ersten Spiel mit 44:18 den ersten Gegner und spielten sich im Verlauf des Turnieres in einen regelrechten Rausch.
Nach sieben Spielen war klar: Das erste Mal gewinnt eine Berliner Jugendmannschaft das internationale Turnier in Wien.

Die Erfolge der gesamten Saison 2018/2019 mussten natürlich angemessen gefeiert werden. Und wo geht das nicht besser als auf dem Prater:

Nach zwei Jahren Jugendarbeit in der Abteilung Faustball/Prellball ist der VfL Lichtenrade der Verein mit den meisten Erfolgen

National und International!

Wir konnten unsere Abteilung stetig weiter aufbauen und freuen uns, in der nächsten Saison mit vier Mannschaften in drei Altersgruppen starten zu können. Unsere Erfolge sind ebenfalls lobenswert auf den Seiten des Prellball-Projekt-Berlin erwähnt:

www.prellballprojektberlin.de

Mit sportlichen Grüßen

Thomas (Trainer)

Posted in Abteilungen, Faustball- und Prellball, News and tagged , .