mA ist Berliner Meister und mB ist Berliner Pokalmeister

1. Männer sicher Berliner Vizemeister, bei Punktgleichheit mit dem Zweiten ist der Berliner Meister und damit verbundene Aufstieg in die Oberliga-Ostsee-Spree mehr als möglich (18.05.19, 18:00 Uhr – Finalspiel in der Reinhold-Meyerhof-Schulsporthalle).

1. und 2. Frauen steigen vorzeitig in die Stadtliga und Bezirksliga auf.

Die Saison 2018/2019 ist ein überragendes Jahr!
Die Handballabteilung setzt sich in der Berliner Handballgemeinschaft in der Spitzengruppe fest und wird für den Handball-Verband Berlin ein wichtiger Garant für die sportliche Außenwirkung. Über die Lichtenrader Grenzen hinaus ist der VfL Lichtenrade wieder zu einer konstanten Größe im leistungsbezogenen Handballsport gewachsen. Diese positive Entwicklung lässt die Handballabteilung wachsen und der gesamte VfL Lichtenrade partizipiert.
Zum Saisonabschluss am 18.05.19 ab 13:00 Uhr – mit Live Musik und vielem mehr – lädt die Handballabteilung die “Lichtenrader Sportgemeinde” gerne ein!

Eure Abteilungsleitung Handball

 

mB ist Pokalsieger!

Ohne Trainer Stefan Krai, der das wichtige Männerspiel gegen NARVA zur sicheren Vizemeisterschaft betreute, aber mit Marvin Mahlow als erfolgreichen Finaletrainer, konnte die mB gegen die Füchse Berlin mit 32:20 Toren die HvB Pokalmeisterschaft gewinnen.

Ein weiterer schöner Erfolg für die Handball-Jugendabteilung!

Thorsten Schillkowski

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen:

Wenn du diesen Beitrag nützlich findest...

Folge uns auf den Social Media!

Schade, dass dir dieser Beitrag nicht gefällt!

Veröffentlicht in Abteilungen, Handball, News, Sportecho 264.