Handball-Ausschuss – Offener Brief an die Mitglieder der Handballabteilung

()

HB-Stand-02072020

Liebe Mitglieder der VfL-Handballabteilung, liebe Eltern,

sicherlich habt Ihr alle die Entwicklungen der letzten Wochen aufmerksam verfolgt und wollt zurecht wissen, wie es nach den Sommerferien mit dem Handballsport im VfL Lichtenrade weitergeht.

Zuerst möchten wir uns kurz vorstellen: Wir wurden vom Gesamtvorstand als Handball-Ausschuss eingesetzt, und unser vorrangiges Ziel ist es, allen aktiven Mitgliedern der Handballabteilung auch in der kommenden Saison einen gewohnten Trainings- und Spielbetrieb zu ermöglichen. Wir sind zum größten Teil schon lange Jahre im VfL-Handball unterwegs und haben uns vor dem Hintergrund der Ereignisse der letzten Wochen gerne bereiterklärt, als Bindeglied zwischen Euch und dem Gesamtvorstand zu wirken und den Lichtenrader Handball zusammenzuhalten. Aktuell ist es leider nicht möglich, für alle Mitglieder die Teilnahme an einer Mitgliederversammlung sicherzustellen, da gerade keine geschlossene Räumlichkeit in Lichtenrade für eine derart große Personenzahl zugelassen ist. Sobald dies wieder erlaubt ist, wird eine Mitgliederversammlung zur Wahl einer neuen Abteilungsleitung einberufen werden.

Nun aber zu unserem eigentlichen Anliegen, dem Handballsport in Lichtenrade, der in der kommenden Spielzeit nach aktuellem Kenntnisstand nur in unserem VfL vollumfänglich möglich sein wird:

Den diversen Meldungen der letzten Wochen konntet Ihr bereits entnehmen, dass von Seiten des VfL alle Mannschaften für die nächste Saison gemeldet wurden und somit in ihren Spielklassen startberechtigt sind. Die Hallenzeiten wurden bereits zum 01.04.2020 vergeben und stehen in gewohntem Umfang zur Verfügung. Die neuen Hallenzeiten ab dem 01.10. sind in gleichem Umfang beantragt und stehen dann ebenfalls zur Nutzung bereit. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass wir aktuell davon überzeugt sind, alle Hallenzeiten auch mit Leben zu erfüllen. Sollten wir einzelne Zeiten nicht benötigen, werden diese selbstverständlich zurück in die Verteilung gegeben. Es ist tatsächlich nicht möglich, Zeiten direkt an einen anderen Verein abzutreten; die Entscheidung über die Vergabe trifft einzig und allein das Sportamt.

Wir werden zum Trainingsauftakt dafür sorgen, dass jede Mannschaft mit einem Trainer oder einer Trainerin ausgestattet ist und damit die Übungseinheiten kompetent ablaufen können. An dieser Stelle ist zu sagen, dass wir alle VfL-TrainerInnen der abgelaufenen Saison um eine Stellungnahme bezüglich ihrer zukünftigen Pläne gebeten haben. In Folge der erhaltenen Aussagen werden die Verträge derer, die nicht mehr für den VfL tätig sein wollen, gekündigt und die entsprechenden TrainerInnen von ihrer Tätigkeit freigestellt. Der Trainingsbetrieb wird also ausschließlich von TrainerInnen mit VfL-Übungsleitervertrag geleitet werden und ist natürlich nur für VfL-Mitglieder zugänglich. Diese Vorgehensweise mussten wir wählen, um Klarheit zu erlangen und so einen geregelten Trainingsbetrieb aufzubauen.

Aktuell arbeiten wir an der Einteilung der Hallenzeiten und TrainerInnen für alle Mannschaften. Über das Ergebnis werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Abschließend möchten wir noch einige Bemerkungen zu den von Seiten des Handballverbands Berlin initiierten Vermittlungsgesprächen, die seit dem 06.07.2020 laufen, machen. In diesen Gesprächen geht es vorranging darum, eine Lösung für den gesamten Lichtenrader Handball zu finden. Wir als Handball-Ausschuss sind neben den Vertretern von HVB, LSV und des VfL-Gesamtvorstands an dieser Lösungsfindung beteiligt und verfolgen dabei das Ziel, integrativ auf die Parteien zuzugehen. Für uns liegt die Lösung in der Möglichkeit, den gesamten Trainings- und Spielbetrieb für alle Mannschaften unter dem Dach des VfL durchzuführen, da nach derzeitigem Kenntnisstand nur dort alle Voraussetzungen dafür vorliegen. Es ist unser Anliegen, dieses Ziel vorurteilsfrei und zukunftsorientiert mit „offenen Armen“ zu erreichen.

Damit bleibt uns nur noch zu sagen, dass wir optimistisch in die VfL-Handballzukunft schauen und auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Euch zählen. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, könnt Ihr uns jederzeit unter handball@vfl-lichtenrade.de erreichen oder einfach mal persönlich ansprechen. Falls Ihr Lust habt, bei uns mitzuhelfen, seid Ihr natürlich immer willkommen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen eine erholsame restliche Ferienzeit und freuen uns auf eine gemeinsame Handballzukunft.

 

Mit sportlichen Grüßen

Die Mitglieder des VfL-Handball-Ausschusses

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen:

Noch nicht bewertet! Sei die/der Erste, die/der diesen Beitrag bewertet.

Wenn du diesen Beitrag nützlich findest...

Folge uns auf den Social Media!

Veröffentlicht in Abteilungen, Handball und verschlagwortet mit , , , .