Die Prellballer haben es geschafft

Unsere Jugendmannschaften mA und mC der Prellballabteilung haben als erste Mannschaft überhaut aus Berlin an einen Turnier in Österreich teilgenommen.

Nach der gewonnenen Berliner-Meisterschaft wurde die Jugendabteilung Prellball unseres Vereins von der Prellballabteilung Grödig in Österreich zum

1. Internationalen GRÖDIGER MASTER PRELLBALLTURNIER

am 03.11.2018 eingeladen.

Die Spieler Benedikt Bartsch, Damian Kupke und Jeremy Kupke (mA) und David Turec, Tyler Wilke, Felix Meisel, Ronny Cujass (mC) fuhren daraufhin am 31.10.2018 zur Unterkunft “Neue Heimat”, die uns der Sportverein TV Grödig 1910 kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Dafür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken.

 

Die Anfahrt war ohne Stau oder andere Vorkommnisse nach 8 Std. und 15 Min. gut überstanden.

Nach kurzer Besichtigung und Einweisung unserer Unterkunft gingen die Jugendlichen auch gleich auf die Straße, um Ihre Süßigkeiten einzufordern, denn schließlich war ja Halloween.

Nach erfolgreicher Süßigkeitenjagd gingen die Jungs müde aber zufrieden zu Bett.

Am nächsten Morgen kippte die bis dahin GUTE Stimmung. Eine schlechte Nachricht aus der Heimat veranlasste den Papa von Felix und Ronny die Heimreise anzutreten.

 

Die mC war nur noch zu zweit und das Turnier und die Heimreise war ungewiss.

Es gelang nach etlichen Telefonaten die Heimreise und zwei weitere Spieler (aus Wien) für die mC zu organisieren.

Wir möchten uns hier sehr bei der Schwester von Benedikt und deren Freund sowie den Papa von Tyler (der Extra aus Göttingen gekommen ist) bedanken.

 

Nach einigen Bergwanderungen

 

und anderen gemeinschaftlichen Aktivitäten ging endlich das Turnier am 03.11.2018 los.

 

Leider war das Zusammenspiel der mC und den beiden Spielern aus Wien nicht so erfolgreich.

Alle haben bis auf das LETZTE gekämpft und sind am Ende erschöpft letzter geworden.

Die mA hatte durch Ihre gemeinschaftliche Erfahrung bei dem Turnier die bessere Chance auf den Turniersieg.

Schon im 1. Spiel verwiesen Sie die Gegner in Ihren Schranken und schlugen diese haushoch.

Auch weiteren Verlauf war die mA nicht zu schlagen und gewann alle Spiele und somit ohne Punktverlust das Turnier.

     

Dieses macht Freude auf die weiteren Turniere 2019 in

 

Wien

Burghausen

Grödig

Ruhrgebiet

 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas

Trainer der mC u. mA

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Abteilungen, Faustball, Sportecho 259.