Die Handballabteilung trauert um Aafke Radunski

Aafke Radunski ist verstorben

Die Handballabteilung des VfL Lichtenrade trauert um eine tolle Frau und für den Vereinssport hoch engagierte Sportkameradin.
In Ihrer jahrzehntelangen ehrenamtlichen Vereinsarbeit hat sich Aafke herausragend im Jugendsport der Handballabteilung des VfL Lichtenrade beteiligt und viele wegweisende Entwicklungen angestoßen und begleitet.
Mit ihrem Herz für den Jugendsport und ihrem warmen liebevollen Wesen, war sie über die Lichtenrader Handballgrenzen sehr beliebt und gern gesehen. Aafke wird den Handballern des VfL Lichtenrade fehlen. Wir alle trauern mit den Familienangehörigen um einen herzensguten Menschen. Gerne werden wir uns an die schönen Stunden und guten Zeiten mit Aafke erinnern.

“Denn wir wissen: wenn unser irdische Haus abgebrochen wird, dann haben wir eine Wohnung von Gott, ein nicht von Menschenhand errichtetes ewiges Haus im Himmel.“

2.Kor.5

In tiefer Trauer und Verbundenheit.

Stefan Krai und die Handballabteilung des VfL Lichtenrade