Wandern

Wandern im VfL Lichtenrade:

Zu den sportlichen Aktivitäten im VfL gehört auch das Wandern in Wald und Flur unserer schönen Heimat Berlin und Brandenburg. An manchen Tagen erleben wir unerwartete Überraschungen. Wenn uns auch das Wetter nicht immer hold ist, machen wir uns gleichwohl hoffnungsvoll auf den Weg, der immer leistungsgerecht gestaltet ist. In keinem Fall artet er in überforderndes Leistungswandern aus. Die Streckenlängen liegen bei 10 bis maximal 12 km. Die Kondition wird bei Pausen aus dem Rucksack oder durch Einkehr gestärkt.

Zur Teilnahme an diesen Wanderungen sind alle Interessierten (auch Vereinsfremde) herzlich eingeladen. Vorschläge zu Wanderrouten und Aktivitäten sowie Beiträge, die unsere Kenntnisse erweitern können, sind hoch willkommen.

Die Wanderungen werden jährlich im Voraus geplant, von Teilnehmerinnen und Teilnehmern organisiert und nach besten Möglichkeiten und Kenntnissen durchgeführt. Auch Fahrradtouren (bis etwa 50 km) sind möglich.

Der Terminkalender wird hier in der Homepage des VfL dargestellt. Wegen der langfristigen Planungen können die Daten natürlich nur vorläufige sein. Die genauen Termine, Wanderrouten, Treffpunkte und Abfahrzeiten können in den monatlichen Aushängen in den Schaukästen des VfL in der Bahnhofstraße (neben Woolworth) und bei der Geschäftsstelle des VfL am Kirchhainer Damm 68 nachgelesen werden. Die Termine fallen nicht immer auf Wochenenden. Die Wanderungen können auch an anderen Wochentagen stattfinden.

Die Anmeldungen werden immer bei den jeweiligen Wanderleiterinnen/-Wanderleitern telefonisch vorgenommen, die selbstverständlich auch für weitere Auskünfte zu den Touren zur Verfügung stehen.

Die Teilnahme erfolgt immer auf eigene Gefahr und ohne jedwede Haftung der Tourenleiter/innen. Sie ist grundsätzlich kostenfrei, was nicht ausschließt, dass Teilnehmer/innen, die nicht dem VfL angehören, um einen freiwilligen Beitrag (Spende) zur Deckung der Kosten der Tourenleiter/innen für Planung und Durchführung der Touren gebeten werden.

Die Anfahrt zu den Wanderrouten erfolgt in aller Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Alle Kosten (Fahrgelder, mögliche Eintrittsgelder) zahlen die Teilnehmer/innen selbst. Nach Möglichkeit werden die Kosten durch Gruppenkarten reduziert. Wenn an Wochenenden (Samstagen) oder in Ferienzeiten öffentliche Verkehrsmittel (Busse) nicht zur Verfügung stehen, können auch PKW-Fahrgemeinschaften gebildet werden. Näheres ist auch dann den Aushängen zu entnehmen.

 

Wolfgang Heurich (Tel. 030/721 12 06) im Dezember 2015

 

Wanderkalender für das Jahr 2017

Die Wanderung nach Küstrin muss wegen DB-Bauarbeiten und somit unzumutbaren Verbindungen abgesagt werden! Ersatzwanderung um den Flughafensee

 

Wanderung nach Friedrichshagen mit Besichtigung des Wasserwerks

Stadtführung in Berlin für die Wandergruppe am 20.01.2016

Wanderung zum Klärwerk Waßmannsdorf

 

Zu allen Wanderartikeln im Newsletter

 

Print Friendly