Nachruf für Klaus Bressem

Am 13. September 2017 hat uns unser langjähriger Übungsleiter nach kurzer schwerer Krankheit für immer verlassen.

Über einige Jahrzehnte stand er immer dienstags vor unserer Gruppe, um uns zu motivieren, etwas für die Gesundheit zu tun, um so fit zu bleiben.

Es waren zuerst auch Übungen an den Großgeräten wie Barren, Kasten, Reck usw. Unter seiner zupackenden Hilfestellung fühlten wir uns sicher und geborgen. Jahre später legte Klaus die Schwerpunkte in Richtung Gesundheitssport. Er bildete sich mit verschiedenen Medien fort, um uns auf interessante, humorvolle Art und Weise zu motivieren. So konnte die Gruppe auch mit zwei Trainern (Klaus u. Iska) immer wieder neue Übungen und neue didaktische Methoden kennenlernen.

Die letzten Jahre wollte Klaus mit seiner Frau und der Familie etwas mehr Freizeit genießen. Er war aber immer für seine Oldie-Gruppe da, wenn es galt, Andreas zu vertreten und zu beraten.

Wir verneigen uns vor einem beliebten, gütigen, humorvollen und fachlich kompetenten Sportskameraden.

Lieber Klaus, Du wirst im 7. Sportlerhimmel Deinen Platz finden. Für die vielen schönen gemeinsamen Jahre mit Dir bedanken sich die Ü50er.

Wir werden Dich vermissen!

Detlef Gärtner für die Gruppe

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Abteilungen, Sportecho 245, Turnen.