Gemeinsamer Silvesterlauf SSVL – VfL ? ? ?

Wie in den Jahren zuvor wurde der diesjährige Silvesterlauf zum Jahreswechsel vom SSVL und dem VfL angeboten.

Hier stellt sich die Frage: „Warum waren nur drei VfL-Mitglieder anwesend?“ Bei schönen Sonnenschein und einer Raureif gepuderte Laufstrecke machte sich eine fröhliche Laufgemeinschaft auf die Stecke. Nach ca. einer Stunde traf man sich nach dem Lauf, um mit Pfannkuchen, Glühwein und anderen Köstlichkeiten das Jahr 2016 gemütlich und unterhaltsam verabschiedet.

Solche Veranstaltungen sollten dazu beitragen, sich sportlich und freundschaftlich auszutauschen, zumal beide Vereine in einem Haus beheimatet sind.

Trotz allem wurde nach dem Lauf mit Pfannkuchen, Glühwein und anderen Köstlichkeiten das Jahr 2016 gemütlich und unterhaltsam verabschiedet.

Wir sagen Danke den SSVL-Mitgliedern für das reichlich ausgerichtete Büfett.

Mit gegenseitigen Glückwünschen ging man frohen Mutes ins neue Jahr 2017.

 

Print Friendly, PDF & Email

Bericht von der 33. Lichtenrader Meile am 5. Juni 2016

Die Lichtenrader Meile war wieder einmal sehr erfolgreich.
Der großen Hitze (beim ersten Start um 8:30 Uhr herrschten schon gemütlich mollige 24 Grad, die sich im Laufe des Vormittags auf 28 Grad im Schatten steigerte) trotzten insgesamt 627 kleine und große Läuferinnen und Läufer.
Diese Athletinnen und Athleten verteilten sich mit 163 Teilnehmern auf den 15 km langen Hauptlauf. 157 Läuferinnen und Läufer begnügten sich mit den 7,5 km. 269 Kinder liefen die 500 m, 1000 m und 2000 m und 38 Walker/Nordic Walker komplettierten das Teilnehmerfeld.
Bei den 15 km gab es einen Doppelsieg. Dominik Pick und Alex Dautel (beide LG Nord Ultrateam) liefen einträchtig und zeitgleich in 54:32 min ins Ziel, den dritten Platz sicherte sich der Amerikaner Michael Schach, der erst am Vorabend aus den Staaten für einen Berlin-Besuch anreiste, in 57:10 min.
Bei den Frauen siegte die Jugendliche Emilia Lehmeyer vom PSV Berlin in 1:00:58 h vor Almut Dreßler von Die Laufpartner, die in 1:06:11 h ins Ziel kam und vor Antonia Maecker (PSB24), die mit 1:06:58 h den dritten Platz belegte.
Stärkste Teilnehmergruppe war erneut der LBC Lichtenrade.
Aus der Kinderleichtathletik nahmen 19 Kinder an den 500 m, 1000 m und 2 km Läufen teil.
Die Handballabteilung des VfL-Lichtenrade ist mit 21 Teilnehmern erfolgreich zum 2- und 7,5- km-Lauf angetreten. Der schnellste Handballer auf der 7,5 km Strecke erreichte mit einer tollen Zeit von 34:09 min den 14. Platz im Gesamtfeld und den 1. Platz in seiner Altersklasse.
Mit einer Zeit von 46:36 min erreichte Jutta Schulz zum 11. Mail in Folge den 1. Platz in ihrer Altersklasse.
Gratulation an alle Teilnehmer!
Einen besonderen Dank an alle Helferinnen und Helfer des VfL Lichtenrade und des SSV Lichtenrade. Ohne Eure unermüdliche und tatkräftige Unterstützung könnte diese Traditionsveranstaltung im Süden Berlins nicht stattfinden!

Alle Ergebnisse können auf unserer Ergebnisseite eingesehen werden. Dort gibt es ebenfalls die Möglichkeit mit einem Klick auf seinen Namen sich seine persönliche Urkunde mit einem Foto des eigenen Zieleinlaufes anzuschauen bzw. auszudrucken!

Babette Plitz

Print Friendly, PDF & Email

Kinderleichtathletik-Team vom VfL belegt sensationell den zweiten Platz

Bestes Wetter, beste Laune bei allen Teilnehmern. Beim Süd-Cup für Schüler und Schülerinnen U8-U10-U12 waren 18 teilnehmende Teams gemeldet. Der VfL hatte zwei U10-Teams und ein U12 Team ins Rennen geschickt. Ein 13. Platz,ein 9. und ein sensationell unerwarteter Platz 2. Waren es doch im Vorjahr nur die Plätze 13 und 14…

Ein großer Grund zum Feiern für alle Kinderleichtathleten und auch für unsere Trainerin Nadine Motscha, die am heutigen Tag nicht dabei sein konnte, dafür zeitgleich ihre C-Lizenz-Prüfung erfolgreich bestanden hat. Herzlichen Glückwunsch und ganz ganz großen Respekt zu dieser Leistung neben Abitur, Schul- und Trainingsalltag…

Print Friendly, PDF & Email

Kinderleichtathletik – ein Rückblick

Da stand ich also – mit „frisch gebackener“ C-Lizenz und einer Hand voll Kindern, die den neuen Trainer mit Vorfreude und berechtigter Erwartung beäugten… Los ging´s mit Springen, Werfen, Laufen, aber mit den Inhalten des neuen DLV-Konzeptes zur Kinderleichtathletik – also mit viel Spiel und Spaß!

Heute, 18 Monate später, steh‘ ich nicht, sondern sitze – vor meinem PC, mittlerweile mit „B-Lizenz“, und lasse die vergangenen Monate Revue passieren:

Aus einer anfangs 8-köpfigen aktiven Teilnehmergruppe ist zum Jahresende 2014 eine Gruppe mit 24 Teilnehmern geworden, jetzt am Ende des Jahres 2015 haben wir 31 aktive Kinder, noch einige „Karteileichen“ und rund 5 Kinde, die noch zur Probe dabei sind und wohl im kommenden Jahr 2016 dann auch aktive Mitglieder werden.

Erster Höhepunkt im Jahr 2015 war zum Abschluss der Hallensaison ein gemeinsames Training mit Kindern und Eltern (ja, auch die gehören dazu!). Es war eine Bewegungslandschaft aufgebaut, jeder hatte die Möglichkeit, sich mit Hand, Fuß oder Schlägermaterial auszutoben und am Ende gab es eine Teambuilding-Aufgabe für die Kinder… ein Abend mit großem Erfolg.

Zum Beginn der Sommersaison wurde mit dem Dienstag ein weiterer Trainingstag angeboten, der insbesondere bei Neuen sehr nachgefragt war und sich jetzt als zweiter Trainingstag auch voll etabliert hat.

Weiter ging es mit der Teilnahme am Süd-Cup. Die Kinder bekamen T-Shirts mit Vereinslogo und ihrem Namen und repräsentierten ab sofort als Kinderleichtathletik-Mannschaft den VfL Lichtenrade. Alle von U8 bis U12 konnten am Wettbewerb teilnehmen und hatten viel Spaß, sich bei vier Disziplinen – Heuler-Weitwurf, 30m-Hindernis-Pendel-Staffel, Ziel und Zonen-Weitsprung-Staffel und 30 m- bzw. 40m-Sprint aus verschiedenen Startpositionen – mit anderen Mannschaften zu messen. Und, immerhin, keines unserer 3 gemeldeten Teams hatte am Ende des Tages den letzten Platz belegt. Konnte es ein größeres Lob geben als die Worte des Veranstalters: „Schön, dass sich in Lichtenrade wieder etwas tut…“?

Beim Laufwettbewerb der Lichtenrader Meile war die Teilnahme deutlich geringer, aber dennoch tolle Ergebnisse bei denen, die mitliefen.

Nach den Sommerferien wurde auf das Deutsche Sportabzeichen hin trainiert und abschließend wurden dann auch die ersten Prüfungen abgenommen.

Mittlerweile sind wir wieder in der Hallensaison angelangt – nach wie vor an 2 Trainingstagen. Das Donnerstagstraining wird nun aber in zwei Gruppen durchgeführt. So können die Jüngeren und Älteren differenzierter und altersgerechter trainiert werden…

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass dies alles nicht alleine zu bewerkstelligen war und zukünftig auch nicht sein wird: Deshalb gilt an erster Stelle mein Dank an Nadine Motscha, die von Anfang an in ganz toller und immer zuverlässiger Weise mit mir das Training gestaltet und durchgeführt hat. Sie hat meine Ideen zum Training und auch mich ergänzt und auch vieles von sich aus eingebracht, die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens trainiert und geprüft und ich wünsche mir sehr, dass dies alles noch lange so bleibt…

Gleichfalls möchte ich hier auch noch Günter Borst erwähnen, der für unsere Kinderleichtathletik Spendengelder gesammelt hat. Ohne diese Mittel wäre für die Kinder die Teilnahme am Süd-Cup nicht möglich gewesen und an heißen Sommertagen war auch noch etwas für leckeres Eis nach dem Training übrig. Danke an Alle!

Ich freue mich auf 2016!

Peter Dornbusch

Print Friendly, PDF & Email

Alle Jahre wieder…

…findet auch in diesem Jahr am 31.12. der Silvesterlauf statt.
Start ist um 10:00 Uhr vom Vereinsheim des SSV und VfL Lichtenrade, Kirchhainer Damm 68.
Der Weg führt ca. eine Stunde im ruhigen Tempo laufend oder walkend für alt und jung den Mauerweg entlang.
Nach dem Lauf trifft man sich in gemütlicher Runde und lässt das alte Jahr bei Glühwein, Pfannkuchen und anderen Leckereien ausklingen.

Wir hoffen, dass einige VfL-Sportler in diesem Jahr auch mit dabei sind.

Karl-Heinz

Print Friendly, PDF & Email

Potsdamer Schlösserlauf, 7. Juni 2015

Erfolgreiche Teilnahme am Potsdamer Schlösserlauf!

Nachdem Jutta Schulz am 31. Mai bei ihrem 30. Start der Lichtenrader Meile zum 10. Mal in Folge den ersten Platz in ihrer Altersklasse erreicht hat, hat sie am Sonntag den 7. Juni bei perfektem Laufwetter beim Potsdamer Schlösserlauf die 10 km Distanz mit Bravour gemeistert.

Mit einer Zeit von 1:00:13 hat sie außerdem noch als Erstplatzierte in ihrer Altersklasse die Konkurrenz mit großem Abstand auf die Plätze verwiesen.

Auch Oliver Nuhst hat erfolgreich die Halbmarathon Distanz bezwungen!

Euch beiden einen herzlichen Glückwunsch!

B. Plitz

 

Print Friendly, PDF & Email

32. Lichtenrader Meile 31. Mai 2015

Nach einem mit 5 °C doch recht kühlen Start in den Tag entwickelte sich das Wetter am Sonntag der Meile hervorragend. Die Sonne zeigte sich, die Temperaturen blieben moderat, die Läuferinnen und Läufer hatten somit beste Bedingungen.

Insgesamt 523 Teilnehmer/innen konnten wir in den verschiedenen Disziplinen im Ziel begrüßen. 241 Kinder nahmen hierbei die 500 m, 1 km und 2 km Distanzen in Angriff, wobei der Lichtenrader BC mit einer gewaltigen Mannschaft von 88 Teilnehmern anrückte!

Beim Hauptlauf über 15 km konnten Samalia Schäfter (Die Laufpartner) und Anicó Kulow (Berliner Turnerschaft) ihre jeweilige Konkurrenz in Schach halten und sicherten sich jeweils den Gesamtsieg.

Besonders hervorzuheben sei noch die erfolgreiche Teilnahme von Stefan Rudolph und die nun 30. Teilnahme von Jutta Schulz, die neben diesem Jubiläum ein weiteres Ziel erreichte: Sie wurde zum 10. Mal in Folge Siegerin ihrer (jeweiligen) Altersklasse! Herzlichen Glückwunsch!

Einen herzlichen Dank möchte ich auch auf diesem Wege noch an alle Helfer, die beim Auf- und Abbauen, Auf- und Abladen (am Samstag und Sonntag!), an der Startnummernausgabe, an den Nachmeldungen, im Zielbereich, an den Wasserstellen, an der Strecke, am Kuchenstand auf den Fahrrädern; bei den Kindern und wo auch immer sonst noch mitgeholfen haben!

Ohne Euch Helfer könnte unsere Traditionsveranstaltung nicht stattfinden und natürlich hoffe ich, dass sich viele, wenn nicht alle, von Euch im nächsten Jahr wieder motivieren können beim Gelingen der Lichtenrader Meile zu helfen.

Weitere Information zur Lichtenrader Meile (wie z. B. Ergebnislisten) können auf www.lichtenrader-meile.de gefunden werden.

B. Plitz

Print Friendly, PDF & Email

Leichtathletik: Gemeinsamer Silvesterlauf SSVL – VfL ? ? ?

Wie in den Jahren zuvor wurde der diesjährige Silvesterlauf zum Jahreswechsel vom SSVL und dem VfL angeboten.
Hier stellt sich die Frage: „Warum waren nur drei VfL Mitglieder anwesend?“ Am schlechten Wetter allein kann es nicht gelegen haben. Solche Veranstaltungen sollten dazu beitragen, sich sportlich und freundschaftlich auszutauschen, zumal beide Vereine in einem Haus beheimatet sind.
Trotz allem wurde nach dem Lauf mit Pfannkuchen, Glühwein und anderen Köstlichkeiten das Jahr 2014 gemütlich und unterhaltsam verabschiedet.
Wir sagen Danke den SSVL-Mitgliedern für das reichlich ausgerichtete Buffet.
Mit gegenseitigen Glückwünschen ging man frohen Mutes ins neue Jahr 2015.
Karl-Heinz

Print Friendly, PDF & Email